BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Räumlichkeiten

Funktionsraum
Funktionsräume

Die Kindertagesstätte verfügt über 5 geräumige Funktionsräume, die von den Kindern der Klasse 1 bis 4 genutzt werden können. In diesen Funktionsräumen können die Kinder ihren verschiedenen Interessen nachgehen und ihre Umwelt mit all ihren Sinnen erleben und begreifen.


Bauzimmer Papageien
Bauzimmer Ecke
Bauzimmer

In diesem Raum können die Kinder ihrer Fantasie & Kreativität freien Lauf lassen, indem sie ihre eigenen „Werke“ kreieren können. Das Bauzimmer verfügt über mehrere Holzplateaus, die sich auch beliebig verschieben lassen. In den Schubschränken lassen sich die unterschiedlichsten Spielmaterialien, wie z.B.  Murmelbahnteile, Legosteine, Holzbausteine, etc. finden.


Spielzimmer mit Couch
Spielzimmer Brettspiele
Spielzimmer Bausteine
Spielzimmer

Im Spielezimmer können die Kinder eine Vielzahl an Gesellschaftsspielen vorfinden. Das Zimmer verfügt über mehrere Tische an denen die Kinder malen, basteln oder spielen können. Außerdem gibt es eine kleine Sofaecke in der sich die Kinder mit einem Buch zurückziehen können


Kreativzimmer
Stoff Schmetterlinge
Kreativzimmer

Das Kreativzimmer bietet ein großes Repertoire an Bastelmaterial. An den Tischen, die mit beweglichen Drehstühlen ausgestattet sind, haben die Kinder die Möglichkeit ihre Kreativität & Ideen frei zu entfalten. Außerdem können die Kinder diesen Raum auch als Rückzugsort nutzen


Tür zum Ruheraum
Ruheraum
Ruheraum

Der Ruheraum verfügt über mehrere Holzplateaus auf denen die Kinder spielen oder bauen können. Außerdem bietet der Raum für die Kinder einen ruhigen Raum zum Lesen, wozu sie die Sitzsäcke oder die kombinierbaren Polstersitzelemente nutzen können


Kletterraum
Kletterraum

Im Kletterraum ist eine Kletterwand mit einer montierten Rollenrutsche sowie eine Sprossenwand vorzufinden. An der Decke ist ein Schienensystem angebracht an dem verschiedene Elemente befestigt werden können. Insgesamt ist der gesamte Raum mit Matten ausgelegt, um Verletzungen zu verhindern. Vorrangig dient der Kletterraum zur Bewegung und zum austoben, aber auch zur Förderung der Koordination und des Gleichgewichtes. Je nach Aufbau von Geräten dürfen Kleingruppen für 10 Minuten den Raum nutzen.