BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Angebote/Projekte

 
Demokratie in Kinderhand

Demokratie in Kinderhand ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und des Landesprogramms „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ für Kinder im Grundschulalter. Dieses Programm unterstützt sächsische Kommunen in ländlichen Regionen, Kinder zur Gestaltung ihrer Lebenswelt zu ermutigen und begleitet sie bei der Umsetzung ihrer eigenen Ideen. Die Kinder erleben somit demokratische Prozesse, äußern ihre Bedürfnisse und Wünsche zur Gestaltung ihres Heimatortes.

 

Im Zusammenhang mit diesem Projekt fand in den Sommerferien 2021 unter dem Motte "Die Dorfdetektive der Gemeinde Rossau“, die erste große Umsetzung des Projektes statt. Dabei sollten die Kinder einen besseren Überblick über die Gemeinde Rossau bekommen, indem wir die einzelnen Ortsteile der Gemeinde erkundeten und gleichzeitig besser kennen lernten. Insgesamt wollten wir in diesen 6 Wochen mit den Kindern eine große Ortstafel gestalten, die die gesamte Gemeinde zeigt und anschließend bei uns im Hort an einen zentralen Ort aushängen. Ziel des Ganzen war es nicht nur besser ortskundig zu werden, sondern auch die Ideen und Wünsche der Kinder für die Gemeinde zu sammeln.

Ortstafel Gemeinde Rossau

In den Herbstferien 2021 wird das Projekt weiter fortgeführt, nachdem bereits im September, das Projekt zum ersten Mal vom Hortparlament dem Gemeinderat vorgestellt wurde. Dazu besuchte uns am 26.10.2021 Ines Neumann und Georg Spindler von der Sächsichen Kinder- und Jugendstiftung und führten mit uns einen Workshop durch. Ziel des Workshops war es, die Veränderungswünsche (Fußballplatz, Wippe und Schaukel) der Kinder im Außengelände des Hortes zu realisieren. Hierzu unternahmen wir zuerst eine Begehung unseres Außengeländes, um passende Plätze zu finden. Am Ende hielten wir alle Ergebnisse in einer konkreten Beschreibung fest.

Begehung Außengelände Hort
Begehung Außengelände Hort
Begehung Außengelände Hort

Der nächste große Workshop fand in den Sommerferien 2022 statt. Geplant war eine Legowoche, in der die Hortkinder die Gemeinde Rossau nach ihrer Vorstellung bauen. Dabei konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre ganz eigenen Wünsche für die Gemeinde verbauen. Aus diesem Grund entstand z.B. ein Schwimmbad oder eine Polizeiwache. Am 04.08.2022 wurde die fertiggestellte Gemeinde u.a. den Eltern, den Großeltern und dem Gemeinderat bei einer Präsentation vorgestellt. Während der Präsentation konnten die Kinder ihre geschaffenen Werke zeigen und die Wichtigkeit für die Gemeinde erklären.

 

Galerie zum Legoprojekt 2022

Legowoche
Präsentation